BUND Kreisgruppe Nienburg

Arbeitskreise

Arbeitskreise

Die BUND-Kreisgruppe Nienburg veranstaltet regelmäßige Treffen, die der koordinierten Planung und dem regen Austausch dienen.

Das betrifft sowohl die Arbeitskreise als auch das Monatstreffen. Monatstreffen sind Zusammenkünfte des Vorstandes, Gäste sind sehr gern gesehen. Hier werden aktuelle Themen besprochen, Aktionen geplant und vorbereitet, Termine vereinbart etc. In den Arbeitskreisen trifft man sich, um spezielle Themen zu bearbeiten. Zu allen Treffen sind Interessierte herzlich eingeladen.

Ansprechpartner/in: Leonie Bartkowski, Jörg Brüning, Erk Dallmeyer
E-Mail an Vorstand schreiben

Wir freuen uns über jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer!

Artenschutz für Honigbienen

Seit 45 Millionen Jahren leben auf unserer schönen Erde Honigbienen. Schon lange nutzt der Mensch die Bienen, um den süßen und gesunden Honig in bescheidenen Mengen zu ernten. In den letzten Jahrzehnten wurde die Honigbiene zu einem Hochleistungstier umgezüchtet, was ihr Überleben in Frage stellt. Um diesen Trend zu stoppen, möchte der Arbeitskreis verschiedene Maßnahmen erarbeiten, um den Bienen zu helfen. Eine bienengerechte Wohnung ist ein Schritt des Erhaltungskonzeptes.

Ansprechpartner: Heinz Knefelkamp
E-Mail schreiben

Blenhorster Teiche

Der Arbeitskreis vermittelt Vorkommen und Ökologie verschiedener Pflanzen- und Tierarten. In den unterschiedlichen Lebensräumen werden Kartierungen, Pflegemaßnahmen und Exkursionen durchgeführt.  

Ansprechpartner: Lothar Gerner
E-Mail schreiben

Naturerlebnis und Umweltbildung

Der Arbeitskreis will Kindern die Chance bieten, die Natur intensiv zu erleben und sich mit dem Schutz von Natur und Umwelt altersgerecht zu beschäftigen. Ebenso ist die Fortbildung von Ehrenamtlichen / Schulung von Multiplikator*innen ein wichtiges Ziel.

Ansprechpartnerin: Ute Luginbühl
E-Mail schreiben

Naturnaher Schau- und Lehrgarten

Der BUND-Garten, Lern- und Erlebnisort für Kinder und Erwachsene, bietet Ideen für eine naturnahe Gestaltung und Pflege. Besucher*innen erleben den Schaugarten als quicklebendigen Kontrast zu eintönigen Zier- und Nutzgärten und bekommen viele Informationen.

Ansprechpartnerinnen:
Alwine Gerner
E-Mail schreiben
Claudia Reemtsema
E-Mail schreiben

Raumordnung / Landschaftsplanung

Der Arbeitskreis nimmt Stellung zu geplanten Eingriffen in Natur und Umwelt in der Stadt und im Landkreis Nienburg. Der Arbeitskreis trifft sich monatlich.  

Ansprechpartner: Jörg Brüning
E-Mail schreiben

Insektenschutz und Schmetterlinge

80 % der Tagfalter sind gefährdet und stehen auf der Roten Liste. Es fehlt die einst vielfältige blütenreiche Landschaft, eine Folge der Landnutzungsänderung, als Lebensgrundlage. Eine kontinuierliche Bestandsaufnahme, auch von Laien durchführbar, soll eine Basis zur Beurteilung auf jeweilige Schmetterlingspopulationen schaffen.

Ansprechpartner: Erk Dallmeyer
E-Mail schreiben

Wasser

Der AK Wasser trifft sich regelmäßig mit dem Ziel, die Umsetzung des Niedersächsischen Wassergesetzes 2004 im Landkreis Nienburg zu begleiten, um auch vor Ort den guten Zustand von Fließgewässern und Grundwasser zu erreichen.

Der AK Wasser und die Kreisgruppe bemühen sich, durch Teilnahme und Mitsprache Einfluss auf eine naturnähere Entwicklung der Gewässer und ihrer Auen zu nehmen.

Der Arbeitskreis analysiert Garten- und Hausbrunnenwasser im eigenen BUND-Wasserlabor auf Nitrat, Nitrit, Eisen, Ammonium, ph-Wert, Leitfähigkeit, Carbonat- und Gesamthärte. Auch die Qualität der Fließgewässer wird untersucht.

Ansprechpartner/-in:
Lothar Gerner
E-Mail schreiben
Anja Thijsen
E-Mail schreiben