BUND Kreisgruppe Nienburg

Wildkräuter lecker zubereitet

An diesem Sonntag stehen im Naturnahen Schau- und Lehrgarten des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) unsere heimischen Wildkräuter und ihre Verwendung in der Küche auf dem Programm.

Häufig werden Gundermann, Scharbockskraut, Brennnessel und Co. als lästige Unkräuter empfunden und rigoros aus unseren Gärten verband. Doch unsere heimische Pflanzenwelt bildet eine wichtige Lebensgrundlage z.B. für zahlreiche Insekten. Gleichzeitig lassen sich unter den Wildkräutern zahlreiche essbare Arten finden, die einfach zu sammeln und zuzubereiten sind.

Die Garten-AG präsentiert die breite Palette der heimischen essbaren Wildkräuter, die den Frühjahrsspeiseplan gesund und schmackhaft gestalten. Leckere Salate, Smoothies, Brot und Brotaufstriche stehen zum Probieren bereit.
Zu allen Wildkräutern gibt es zusätzlich Beschreibungen und zahlreiche Rezepte zum Mitnehmen.

Der Schaugarten liegt an der Ziegelkampstraße, Ecke Meerbachbrücke, in Nienburg.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

21. April 2024

Enddatum:

21. April 2024

Uhrzeit:

14.30 - 17.30 Uhr

Ort:

Naturnaher Schau- und Lehrgarten, Nienburg, Ziegelkampstraße, Höhe Meerbachbrücke

Bundesland:

Niedersachsen