Aktiv für den Natur- und Umweltschutz in Stadt und Landkreis Nienburg

Die BUND-Kreisgruppe Nienburg betreibt verschiedene Naturschutz- und Umweltbildungsprojekte in Form von Betreuungs- und Pflegeeinsätzen, Informationsveranstaltungen und Arbeitskreisen.

Wir freuen uns über jede Unterstützung bei unserer praktischen Naturschutzarbeit.

Blick über den hinteren Teich auf den Schilfgürtel und die Hütte

Die Blenhorster Teiche in Blenhorst gelten als das größte Erdkrötenlaichgebiet des Landkreises Nienburg. Sie werden seit 2012 naturschutzfachlich und –praktisch von der Kreisgruppe betreut. Aussagen und Berichte über den Entwicklungsstand des Biotopes finden Sie hier.

Blick auf die Gartenhütte mit Dachbegrünung. In den Beeten davor blühen z. B. Muskatellasalbei, Königskerze und Mageritten

Der Naturnahe Schau- und Lehrgarten an der Ziegelkampstraße in Nienburg besteht bereits seit 1993. Wer sich über den Garten informieren oder selbst in ihm aktiv werden möchte, findet hier weitere Auskünfte.

Blick über den südlichen Wieseneil der Kinderwildnis. Kinder haben eine Hütte aus Ästen und Gras gebaut.

Die Kinderwildnis am Ende der Rühmkorffstraße ist ein öffentlicher naturnaher Spielplatz, der für jeden geöffnet ist. Informationen über Spielmöglichkeiten und Umweltbildungsveranstaltungen finden Sie hier oder direkt unter www.kinderwildnis-nienburg.de.



Programm zum Download
Suche